Kassel – Niederzwehren: Zwölf Meter Baum brennt in Vorgarten an der Altenbaunaer Straße

Polizei sucht Zeugen.

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Stadt Kassel -Kassel – Aus bislang unbekannten Gründen brannte am gestrigen Sonntagabend in der Altenbaunaer Straße im Kasseler Stadtteil Niederzwehren ein zwölf Meter hoher Riesenlebensbaum völlig nieder. Die Ursache ist noch unklar. Nun erhoffen sich die mit den Ermittlungen betrauten Beamten des Polizeireviers Süd-West, Zeugenhinweise zur Brandursache zu bekommen.

Ein Anwohner meldete sich am gestrigen Sonntagabend kurz vor 20 Uhr bei der Kasseler Polizei und berichtete vom Brand des Riesenlebensbaums in seinem Vorgarten. Als kurz darauf die alarmierte Feuerwehr eintraf, brannte der zwölf Meter Baum bereits lichterloh. Trotz des schnellen Löschens wurde der Lebensbaum komplett zerstört.

Wie die eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West berichten, konnte die Brandursache bislang nicht geklärt werden. Die Ermittler schließen sowohl eine vorsätzliche, als auch eine fahrlässige Brandstiftung nicht aus.

Nun suchen die mit den Ermittlungen betrauten Beamten des Polizeireviers Süd-West Zeugen, die Hinweise auf die Brandursache geben können. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 – 9100, entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel

 

Kommentare sind geschlossen.