Lahnstein – „Betreuende Grundschule“ in Lahnstein

News-Welt-RLP-24 - Lahnstein - Aktuell -Lahnstein – Für viele Eltern wäre der Alltag ohne eine zusätzliche Betreuung der Kinder überhaupt nicht zu händeln. Um das Angebot zur Ganztagsschule zu vervollständigen, bietet die Stadt Lahnstein als Schulträger der drei Grundschulen noch eine „Betreuende Grundschule“ an.

Hier haben Eltern die Möglichkeit ihre Kinder außerhalb der Ganztagsschulzeiten betreuen zu lassen. Besonders das Angebot der Schillerschule findet hohen Anklang. Morgens vor der Schule von 7 bis 8 Uhr, in der Mittagspause von 12 bis 13 Uhr und nach der Schule von 16 bis 17 Uhr gibt es die Möglichkeit einer Betreuung.

Die Finanzierung wird zu je einem Drittel zwischen Land, Bund und Eltern aufgeteilt. Insgesamt 73 Schüler der Schillerschule nutzen die Möglichkeit der zusätzlichen Betreuung. Dies macht es den Eltern möglich auch einen Vollzeit-Beruf auszuführen und ihr Kind trotzdem gut beaufsichtigt zu wissen.

Auch für Kinder, die nicht in einer Ganztagsklasse sind, gibt es die Möglichkeit nach der Unterrichtszeit und morgens vor dem Unterrichtsbeginn in der Schule zu bleiben und sinnvoll beschäftigt zu werden. Bei gutem Wetter wird die unterrichtsfreie Zeit oft auf dem Schulhof mit verschiedenen Spielen verbracht.

Ansonsten wird mit den Kindern viel gebastelt und natürlich auch die Hausaufgaben unter Beobachtung und mit Hilfe erledigt. Zusätzlich zur Betreuung der Kinder kann freitags auch ein Mittagessen gebucht werden.

***
Text: Stadt Lahnstein

 

Kommentare sind geschlossen.