Langen – Frontal gegen den Baum gerast: Tödlicher Verkehrsunfall auf der B486 kurz nach der Kreuzung K168

Hessen-Deutsches - News aus Langen -Langen – Frontal gegen den Baum gerast: Am frühen Samstagmorgen, am 21.11.2015, wurde gegen 03:30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B486/K168 gemeldet. Die ersten polizeilichen Ermittlungen, die durch einen Gutachter vor Ort unterstützt wurden, ergaben folgenden Sachverhalt.

Ein 24 jähriger Fahrzeugführer aus dem Main Kinzig Kreis war vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kurz nach dem Einmündungsbereich zur K168 von der Fahrbahn abgekommen. Er fuhr frontal über den unbefestigten Seitenstreifen gegen einen Baum.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde er ins Fahrzeugheck geschleudert. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die B 486 wurde für die Dauer der Ermittlungen und der Bergung von Person und Fahrzeug für 2 Stunden gesperrt.

Der Schaden wird nach vorsichtiger Schätzung mit ca. 5000 Euro angegeben. Für ergänzende Ermittlungen erbittet die Polizei in Langen die Mithilfe der Bevölkerung.

Zeugen können sich unter der Rufnummer 069-8098-1234 melden.

OTS: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach

 

Kommentare sind geschlossen.