Lauterecken – Polizeistreife beanstandet Insassensicherheit für Baby

RLP-24 - Lauterecken - Aktuell -Lauterecken (RLP) – Mit dem Handy am Ohr ist eine Autofahrerin am Donnerstagmittag einer Fußstreife der Polizei begegnet. Das Fahrzeug wurde von den beiden Polizistinnen angehalten und kontrolliert.

Neben dem Telefonieren während der Fahrt wurde festgestellt, dass ein Baby ohne jegliche Sicherung auf dem Schoß des Mitfahrers transportiert wurde.

Die beiden Verstöße werden im Bußgeldkatalog mit jeweils 60 Euro und einem Punkt im Flensburger Fahreignungsregister aufgeführt.

Die Polizeistreife vermerkte in ihrem Rapport, dass die Fahrerin die belehrenden Hinweise einsichtig aufgenommen hatte. Beide Handlungsweisen hatten insbesondere die Sicherheit des Babys beeinträchtigt.

***
Text: Polizei Kaiserslautern

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de