Magdeburg – 2. Anwohner-Informationsveranstaltung zu geplanten Flüchtlingsunterkünften in der Alten Neustadt

Am 10.11. um 19.00 Uhr in Hörsaal 6 Gebäude 44 der Otto-von-Guericke-Universität

Stadt-News.com - Magdeburg - Aktuell -Magdeburg (ST) – Aufgrund des großen Interesses lädt das Sozialdezernat der Landeshauptstadt Magdeburg am kommenden Dienstag, 10. November 2015, zu einer zweiten Informationsveranstaltung zu geplanten Flüchtlingsunterkünften in der Alten Neustadt ein. Beginn ist um 19. 00 Uhr im Hörsaal 6 (Gebäude 44) der Otto-von-Guericke-Universität (Universitätsplatz 2).

Die zweite Veranstaltung wird angeboten für all diejenigen, die in der vergangenen Woche keinen Platz im Familienhaus gefunden haben. Auch auf der Informationsveranstaltung am 10. November wird die Beigeordnete für Soziales, Jugend und Gesundheit, Simone Borris, die Pläne zur Anmietung von Wohneinheiten für Flüchtlinge in der Agnetenstraße 14 und der Sieverstorstraße 32-33 vorstellen. Für Fragen sind zudem die Leiterin des Sozial- und Wohnungsamtes, Heike Schulz, und der Leiter des Kommunalen Gebäudemanagements, Heinz Ulrich, vor Ort.

Hintergrund ist ein Beschluss des Stadtrates vom 23. Oktober, zu dem unter anderem auch die Anmietung von ehemaligen Büroflächen in diesen Straßen gehört. Insgesamt können in der Agnetenstraße und in der Sieverstorstraße jeweils rund 300 Menschen untergebracht werden. Die Räume in der Agnetenstraße sind bereits zum großen Teil bezogen; die Wohneinheiten in der Sieverstorstraße sollen im Frühjahr 2016 bereitstehen.

Interessierte Anwohnerinnen und Anwohner sind zu der Informationsveranstaltung am kommenden Dienstag herzlich willkommen.

***
Text: Landeshauptstadt Magdeburg
Büro des Oberbürgermeisters
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Alter Markt 6
39104 Magdeburg