Oft trocken: Wettervorhersage für Hessen vom 19.12.2017

Hessen-Tageblatt - News vom Wetter -Hessen – Die Wettervorhersage vom Dienstag 19.12.2017: Nachts und am Dienstag leichter Frost. Dabei teils leichter Schneefall, Glätte.

Vorhersage – heute:

Am Dienstag ist es meist bedeckt. Vormittags bleibt es oft trocken, nur stellenweise kann es etwas nieseln, oberhalb von etwa 400 m sowie in der Osthälfte kann geringfügiger Schnee fallen.

Im Laufe des Nachmittags breiten sich dann leichte Niederschläge südostwärts aus, wobei in der Osthälfte weiterhin meist Schnee, sonst mit allmählich ansteigender Schneefallgrenze zunehmend Regen fällt.

Im Übergangsbereich von Schnee zu Regen kann es örtlich zu Glatteisbildung kommen. Die Temperatur erreicht im Flachland Werte zwischen 2 und 4 Grad, im Bergland 1 bis 3 Grad. Der schwache Wind weht aus Südwest bis West.

In der Nacht zum Mittwoch bleibt es meist bedeckt, teils ist es auch neblig trüb. Zeitweise regnet es. Im Westen ist nur noch in den höchsten Lagen etwas Schnee oder Schneeregen mit dabei, in der Osthälfte kann es zum Teil noch bis in tiefere Lagen schneien.

Mit dem Übergang von Schnee zu Regen kann es örtlich auch gefrierenden Regen mit Glatteisbildung geben. Die Temperatur geht auf 2 bis 0 Grad, in höheren Lagen bis auf -1 Grad zurück. Auch hier ist lokal mit Glätte zu rechnen.

Wetterlage im Hessenland:

Am Rande eines Hochdruckgebiets mit Schwerpunkt bei den Britischen Inseln wird mit nordwestlicher Strömung feuchte Meeresluft herangeführt. Am Dienstag erfasst eine Warmfront Hessen von Nordwesten her.

SCHNEE/GLÄTTE:
Bis Dienstagvormittag kann es gebietsweise Glätte durch überfrierende Nässe, in der zweiten Nachthälfte bevorzugt nördlich des Mains auch durch geringfügigen Schneefall geben.
Ab Dienstagnachmittag kann es vor allem in der Osthälfte oberhalb von 400 m zu Schneefall mit Mengen zwischen 1 und 5 cm kommen, in Staulagen sind bis 10 cm möglich. Im Übergangsbereich von Schnee zu Regen ist örtlich mit Glatteis zu rechnen.

FROST:
Bis Dienstagvormittag ist verbreitet mit leichtem Frost bis -3 Grad zu rechnen.

Vorhersage – morgen:

Am Mittwoch ist es meist stark bewölkt, und zeitweise fällt Regen, in Osthessen zunächst noch bis in tiefe Lagen als Schnee. Im Laufe des Tages steigt die Schneefallgrenze bis in die Kammlagen an. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 3 und 6 Grad im Flachland und 2 bis 4 Grad im Mittelgebirgsraum. Der Wind weht schwach aus meist südwestlichen Richtungen.

In der Nacht zu Donnerstag bleibt es meist stark bewölkt und regnerisch. Die Temperatur sinkt im Flachland auf 3 bis 1 Grad und im Bergland auf 2 bis -1 Grad. In Hochlagen muss dann noch mit Glätte gerechnet werden.

DWD

 

Kommentare sind geschlossen.