Rüsselsheim – Wohnwagen auf dem ADAC-Motocross-Gelände gerät in Brand – 40.000 Euro Schaden

feuerwehr-aktuellRüsselsheim – Aus bislang unbekannter Ursache fing am Sonntagabend (15.01.) gegen 19.00 Uhr ein Wohnwagen im Wert von rund 40.000 Euro auf dem ADAC-Motocross-Gelände im „Alten Mainzer Weg“ Feuer und brannte in der Folge komplett ab.

Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Rüsselsheim und Bauschheim im Einsatz. Vorsorglich wurden auch zwei Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes und des Malteser Hilfsdienstes an den Brandort beordert. Verletzt wurde niemand.

Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Anhaltspunkte auf eine vorsätzliche Brandlegung liegen derzeit nicht vor.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen

 

Kommentare sind geschlossen.