Stadt Hanau – Freiwillige gesucht! – Möglichkeiten zum ehrenamtlichen Engagement

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Hanau -Stadt Hanau – Die Freiwilligenagentur Hanau bietet zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für Menschen, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren möchten. Aktuell suchen verschiedene Organisationen Wahlgroßeltern, Familienpatinnen und Klassenpaten zur Begleitung einmal wöchentlich in der Grundschule.

Ebenfalls gesucht werden Menschen, die sich ehrenamtlich für Flüchtlinge einsetzen möchten, beispielsweise bei der Vermittlung von ersten Sprachkenntnissen, Unterstützung beim Kennenlernen der Stadt, als Lotse in der Stadtbibliothek, für die Hausaufgabenbetreuung oder als Patinnen für Schwangere.

Gefragt sind des Weiteren Verkaufstalente für einen Kindersecondhandbasar und den Weltladen. Bewohner von Seniorenheimen freuen sich über nette Besucher, die Zeit mit ihnen verbringen möchten. Auch Unterstützung einmal im Monat bei der Organisation eines Erzählcafés wird noch gesucht.

Nach dem Besucheransturm am Wochenende freut sich die Alte Fasanerie in Klein-Auheim über Mithilfe beim „Restesammeln“. Für einige Projekte, wie beispielsweise für die Telefonseelsorge, werden im Vorfeld Schulungen angeboten.

Interessierte können Berufserfahrung oder durch Hobby erworbene Kenntnisse in eine ehrenamtliche Tätigkeit einbringen oder durch das Ehrenamt etwas Neues lernen. Alle Helfer/innen sind willkommen.

Nähere Informationen gibt Iris Fuchs (06181/6682053) von der Freiwilligenagentur Hanau, dienstags, mittwochs und donnerstags von 9 – 12 Uhr sowie mittwochs von 14 – 16.30 Uhr oder im Internet unter www.freiwilligenagentur-hanau.de

***
Text: Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting