Stadt Hanau – Mittwochs-Malen im Mehrgenerationenhaus – Noch Plätze frei in der Malgruppe

179051P

Foto: v.l.n.r. Christa Martin, Gitta Dübel-Philipp, Elke Reinstorf, Margot Zeller, Beate Thierling bei der Malgruppe im Mehrgenerationenhaus. – Foto: Stadt Hanau

Stadt Hanau – Die Malgruppe des Mehrgenerationenhauses wünscht sich Zuwachs! Jeden Mittwochvormittag ab 9.30 Uhr treffen sich malbegeisterte Menschen um gemeinsam kleine und große Kunstwerke auf Papier oder Leinwand zu bringen.

In dieser Malgruppe kommt es nicht auf Perfektion an – im Vordergrund stehen das Miteinander und die Freude am kreativen Tun. „Eigentlich kann ich gar nicht malen“ sagt eine Kursteilnehmerin und trotzdem sehen die Bilder sehr professionell aus.

Seit August werden unter fachlich kompetenter Anleitung der Hanauer Künstlerin Claudia Heller verschiedene Techniken ausprobiert: von Acrylmalerei über Collagen bis hin zu Aquarelltechnik. Welche wunderschönen Kunstwerke dabei entstehen können, sieht man in den Fluren des Mehrgenerationenhauses.

Die dort ausgestellten Bilder sind noch in der Malgruppe unter langjähriger Leitung von Beate Thierling, ebenfalls einer Hanauer Künstlerin, entstanden, die jedoch diese Aufgabe vor den Sommerferien abgegeben hat.

Wer Lust hat, den Pinsel, Stift oder Kreide zu schwingen, sollte sich das Angebot des Mehrgenerationenhauses nicht entgehen lassen. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Woche drei Euro. Anmelden kann man sich unter Telefon 06181 6686785 oder direkt im Mehrgenerationenhaus, Reichenberger Straße 59 in Hanau.

***
Urheber: Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting