Stadt Hanau – Traditioneller Flohmarkt im Fronhof

Hessische-Nachrichten -Stadt-Hanau- Aktuell -Stadt Hanau – Es hat in der Brüder-Grimm-Stadt schon Tradition: in den Monaten April bis Oktober findet an jedem ersten Samstag im Monat der Flohmarkt der Stadt Hanau in unverwechselbaren Ambiente des Fronhofs statt. Am Samstag, 8. September, ist es wieder soweit – ausnahmsweise am 2. Samstag im Monat. In der Zeit von 7 bis 13 Uhr lässt sich hier wieder manche Rarität, Kurioses und/oder auch Nützliches erstehen.

Seit mehr als 20 Jahren werden hier Trödel und Gebrauchtwaren verkauft. Das Anbieten von Neuwaren und gewerbliche Anbieter sind nicht zugelassen. Dieser auf diese Weise bis heute klassische Flohmarkt in Verbindung mit dem Ambiente des Fronhofs erfreut sich deshalb bei Verkäufern als auch beim interessierten Publikum großer Beliebtheit.

Die begehrten Berechtigungsscheine für die Standplätze sind im 3. Stock des Ordnungsamtes (Steinheimer Straße) während der üblichen Öffnungszeiten (dienstags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12 Uhr sowie mittwochs zusätzlich von 14 Uhr bis 16.30 Uhr) erhältlich. Der Preis ist konstant geblieben und beträgt 10 Euro.

Weitere Informationen sind im Internet auch unter www.hanau.de zu finden.

***
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

 

Kommentare sind geschlossen.