Vereinzelt zwischen Odenwald und Rhön leichter Schneefall: Wetterbericht für Hessen vom 16.02.2016

Neues-Hessen-Tageblatt - Hessenwetter - Aktuell -Hessen – Das Wetter im Hessenland am Dienstag: Ausgangs der Nacht verbreitet Frost und Glätte. Tagsüber wolkig und meist trocken.

Vorhersage – heute:

Heute früh und am Vormittag ist es noch teils stärker bewölkt, aber nur ganz vereinzelt kann es zwischen Odenwald und Rhön leicht schneien. Im Tagesverlauf lockert es dann aber zeitweise auf und die Niederschläge klingen allgemein ab. Die Temperatur erreicht 1 bis 3, im Rhein-Main-Gebiet und an der Bergstraße um 5 Grad. Im Bergland bleibt es frostig mit -2 bis 0 Grad. Dabei weht ein mäßiger, im Bergland auch frischer Nordostwind.

In der Nacht zum Mittwoch ist es wolkig, aber niederschlagsfrei. Vereinzelt kann Nebelbildung nicht ausgeschlossen werden. Die Temperatur sinkt wieder verbreitet in den Frostbereich bei Werten um -1 Grad in der Rhein-Main-Region und um -4 Grad in Nordhessen, im Bergland um -7 Grad.

Wetterlage:

Zwischen tiefem Druck im Osten und hohem Druck im Westen liegt das Vorhersagegebiet in einer nördlichen Strömung. Dabei setzt sich zunehmend Hochdruckeinfluss durch, wobei mäßig kalte Luftmassen in unseren Bereich gelangen.

GLÄTTE:

Ausgangs der Nacht muss verbreitet mit Glätte gerechnet werden, teils durch überfrierende Nässe, teils durch Reif. Auch in der Nacht zu Mittwoch ist gebietsweise wieder mit Reifglätte zu rechnen.

FROST:

In den Frühstunden tritt verbreitet leichter Frost von 0 bis -4 Grad auf, im Bergland über Schnee muss auch mit mäßigem Frost um -7 Grad gerechnet werden. Auch in der Nacht zu Mittwoch tritt allgemein leichter Frost zwischen -1 und -5 Grad auf, im Bergland liegen die Temperaturen noch etwas darunter.

Vorhersage – morgen:

Am Mittwoch ist es überwiegend stark bewölkt und gebietsweise fällt etwas Schnee. Die Tageshöchstwerte erreichen dabei 1 bis 3, im höheren Bergland um -1 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Böen frisch aus nordöstlicher Richtung.

In der Nacht zum Donnerstag ist der Himmel stark bewölkt bis bedeckt, aber nur vereinzelt sind ein paar Flocken möglich. Die Temperatur geht zurück auf -1 bis -4, in höheren Lagen bis -6 Grad. Der schwache Wind dreht von Ost auf Süd.

© DWD

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting