Wiesbaden – Freizeit im Stadtmuseum: Führungen am Samstag

Hessen-Tageblatt - News und Themen - WiesbadenWiesbaden – Am kommenden Samstag, 18. November, bietet das „sam – Stadtmuseum am Markt“ wieder zwei öffentliche Führungen an. Die Teilnahme ist mit dem Eintritt abgegolten. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Besuch frei.

Für interessierte Kinder ab 8 Jahren bietet Museumspädagoge Marcus Resch um 11 Uhr die interaktive Führung „sam badet“ an. Wofür ist Wiesbaden bekannt? Für seine heißen Quellen! Das weiß hier jedes Schulkind. Doch woher kommt eigentlich das heiße Wasser aus dem Boden? Aus einer Heizanlage? Wie haben die alten Römer gebadet? Hatten die schon Shampoo? Und wie stelle ich mir das vor, wenn ein deutscher Kaiser ins Schwimmbad geht? Nach einem Rundgang im Museum können die Kinder in der Mattiaker-Ausstellung mit Playmobilfiguren in der römischen Therme spielen.

Um 14 Uhr können die Erwachsenen bei einer Führung die „Lieblingsstücke“ kennenlernen. Was kommt dabei heraus, wenn man zwölf Wiesbadenerinnen und Wiesbadener ins Depot führt und fragt, welches Objekt unbedingt einen Platz in der Darstellung unserer Stadt haben soll? Die Auswahl ist speziell und spannend.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.