Wiesbaden – Hinweis bezüglich Busverkehr zum 83. Internationalen Wiesbadener Pfingstturnier

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Vom 7. bis zum 10. Juni findet das traditionelle Internationale Wiesbadener Pfingstturnier im Biebricher Schlosspark statt. ESWE Verkehr verstärkt auch in diesem Jahr das Verkehrsangebot zu dieser Veranstaltung.

Linienverkehr:
Die Veranstaltungsbesucher erreichen das Turniergelände im Biebricher Schlosspark mit dem Linienverkehr wie folgt: Mit den Buslinien 9 und 14 bis zur Haltestelle „Schloss Biebrich“ sowie mit den Buslinien 3, 4 und 38 bis zur Haltestelle „Rheinufer“.

Park+Ride-Verkehr:
Wer mit dem Auto anreist, sollte wegen der Parkplatznot am Biebricher Schlosspark bitte die ausgeschilderten P+R-Parkplätze des Hessischen Landesamtes für Umwelt und Geologie (HLUG) sowie der Firma InfraServ ansteuern. Ab der Haltestelle „Glarusstraße“ in der Rheingaustraße pendeln an jedem Turniertag Shuttlebusse von ESWE Verkehr zum Haupteingang und wieder zurück. Die Shuttlebusse sowie die Parkplätze sind für die Fahrgäste kostenfrei. Die Abfahrtszeiten der Shuttlebusse können im Internet unter www.eswe-verkehr.de eingesehen werden.

Nightliner-Angebot:
Die Nightliner der Linie N3 verkehren in den Nächten von Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag und Sonntag auf Montag um 0.48 Uhr, 2.18 Uhr und 3.48 Uhr ab der Haltestelle „Schloss Biebrich“ in Richtung Schierstein und bei vorheriger telefonischer Anmeldung unter (0611) 45022450 auch wieder zu bestimmten Zeiten in Richtung Innenstadt.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden