Wiesbaden – Kinder- und Erwachsenenführung am nächsten Samstag im sam

Hessen-Tageblatt - News und Themen - WiesbadenWiesbaden – Am Samstag, 25. März, lädt das Team des Stadtmuseums zu Führungen in den Wiesbadener Marktkeller ein. Wer zwischen Wochenmarkteinkauf und Kaffeetrinken Kultur erleben möchte, ist hier richtig. Beide angebotenen Führungen sind öffentlich und mit dem Eintritt abgegolten.

Am Samstag, 25. März, lädt das Team des Stadtmuseums zu Führungen in den Wiesbadener Marktkeller ein. Wer zwischen Wochenmarkteinkauf und Kaffeetrinken Kultur erleben möchte, ist hier richtig. Beide angebotenen Führungen sind öffentlich und mit dem Eintritt abgegolten.

Für Kinder ab fünf Jahren wird um 11 Uhr die interaktive „sams Lieblinge“-Kinderführung, Dauer 45 bis 60 Minuten, durch die Ausstellung „Lieblingsstücke“ angeboten. Es gibt interessante Geschichten rund um die ausgestellten Objekte zu entdecken. Die gezeigten Gegenstände stehen stellvertretend für zwölf Wiesbadener Paten. Die Führung im sam behandelt aber auch noch viele andere Themen. Die jungen Gäste gehen mit der Museumspädagogin folgenden Fragen nach: Wieso steht da eine Colaflasche in der Vitrine? Wer hat denn die bunte Turmspitze nach Wiesbaden gebracht? Was hat die kleine, blaue Badeente zu erzählen? Und: Warum findet man einen Phoenix auf einem Wiesbadener Stadtwappen?

Für Erwachsene wird der Rundgang „Lieblingsstücke im sam“ um 14 Uhr, für ebenfalls 45 bis 60 Minuten, angeboten. Es geht unter anderem um die Fragen: Was sind die ältesten Fundstücke Wiesbadens? Wieso hatten die evangelischen Nassauer auf einmal mit einer Vielzahl katholischer Untertanen zu tun? Was macht den echten Dotzheimer heute noch wehmütig? Wer wärmte sich am Nassauer Ofen? Wieso lässt sich ein Germane christlich begraben und woher wissen wir das?

Für weitere Informationen zum sam – Stadtmuseum am Markt steht das Sekretariat des Stadtmuseums unter der Telefonnummer (0611) 34132877 oder per Mail unter stadtmuseum@wiesbaden.de zur Verfügung. Flyer, die über die Ausstellung und das museumspädagogische Programm informieren, liegen an vielen Stellen in der Stadt sowie im sam – Stadtmuseum am Markt aus.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.