Wiesbaden – Magistrat besucht Tierpark Kastel

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Der Magistrat hat seine Sitzung am Dienstag, 11. September, vor Ort im Tierpark Kastel abgehalten.

Sabine Böhringer, die Vorsitzende des Vereins zur Erhaltung und Förderung des Tiergartens Mainz-Kastel e.V., führte die Magistratsmitglieder durch den Tierpark und stellte die Arbeit der Einrichtung vor.

Hintergrund:
Der Tierpark Mainz-Kastel im Unteren Zwerchweg ist ehrenamtlich geführt und liegt im Biotop Petersberg zwischen Industriegebiet und Autobahn. Er beherbergt unter anderem Ziegen, Schafe, Ponys, Schildkröten, Gänse, Enten, Hasen, Hühner und Bienen. Im Jahr 1968 wurde der Verein zur Erhaltung und Förderung des Tiergartens Mainz-Kastel gegründet.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.