Wiesbaden – „Matinée musicale“ in der Loge Plato: Förderkonzert mit jungen Talenten

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Zur „Matinée musicale“, einem Förderkonzert mit jungen Talenten der Wiesbadener Musik- und Kunstschule (WMK) und der Wiesbadener Musikakademie (WMA), lädt die Hempelstiftung am Sonntag, 17. März, um 11 Uhr in die Loge Plato, Friedrichstraße 35, ein. Der Eintritt ist frei.

Merle Kreyenfeld und Niuscha Dehghani (Klasse Ilona Schelter-Grooß, WMK) präsentieren Werke für zwei Violinen von Schostakowitsch und Vivaldi. An der Querflöte stellt sich Celina Höferlin (Klasse Zsuzsa Csige, WMK) vor. Neben ausgewählten Rumänischen Tänzen von Bartók und einem Menuett von Boccherini wird sie mit zwei Kompositionen von Händel zu hören sein. Die Sopranistin Daniela Stünkel (Klasse Maria Tuczek-Graf, WMA) interpretiert Arien aus Mozarts „Cosí fan tutte“ und Lortzings „Zar und Zimmermann“ sowie Lieder von Fauré und Chausson.

Die Hempelstiftung unterstützt seit über 20 Jahren Schülerinnen und Schüler sowie Studierende der WMK/WMA, die sich bei ihrer musikalischen Ausbildung durch besonderes Engagement und Erfolg auszeichnen. Im Rahmen der Matinée wird die diesjährige Fördersumme an den Dezernenten für Finanzen, Schule und Kultur, Axel Imholz, übergeben, der auch 1. Vorsitzender des WMK e. V. ist.

Informationen gibt es auch im Internet unter www.wmk-wiesbaden.de.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden