Wiesbaden – Terminhinweis: Bürgerversammlung zur Buslinie 8 am Mittwoch, 15. April

Hessen-24 - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden (HE) – Terminhinweis: Am Mittwoch, 15. April, findet von 18 bis 20 Uhr im Stadtverordnetensitzungssaal des Rathauses, Schloßplatz 6, eine Bürgerversammlung zur Linienführung der Buslinie 8 statt.

Im Rahmen der öffentlichen Bürgerversammlung wird die Aufspaltung des Fahrtweges auf drei Teilwege vorgestellt und diskutiert. Ziel ist es, unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger eine Lösung zur Beseitigung des deutlichen Erschließungsdefizites im Bereich des Komponistenviertels zu erreichen.

Maßgeblich für die Weiterentwicklung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ist der von der Stadtverordnetensammlung am 30. April 2008 beschlossene Nahverkehrsplan der Landeshauptstadt Wiesbaden. Das Kapitel Anforderungsprofil definiert die Erschließungsqualität mit der Qualitätsfestlegung, dass das Siedlungsgebiet der Landeshauptstadt Wiesbaden durch den ÖPNV zu erschließen ist. Messgröße ist ein Haltestelleneinzugsbereich (Luftlinie) für das gesamte Stadtgebiet einschließlich der Vororte von 300 Metern.

Im Kapitel Mängelanalyse wird das Komponistenviertel im Ortsbezirk Wiesbaden Nordost als Bereich im Stadtgebiet mit deutlichen Erschließungsdefiziten ausgewiesen, die mit hoher Priorität beseitigt werden sollen, da die Fußwege zu den vorhandenen Bushaltestellen teilweise mehr als 500 Meter betragen.

In Umsetzung des Nahverkehrsplans der Landeshauptstadt Wiesbaden soll die Linie 8 montags bis freitags zwischen circa 6.30 und 18 Uhr neben den Fahrtwegen über Dambachtal (bisher vier Fahrten je Stunde und Richtung) und über die Idsteiner Straße (bisher zwei Fahrten je Stunde und Richtung) auch über die Schumannstraße und die Richard-Wagner-Straße geführt werden. Im Zuge dieser Streckenführung sollen unter Voraussetzung der straßenverkehrsbehördlichen Anordnung und in Abstimmung mit dem Ortsbeirat Wiesbaden Nordost zwischen den bestehenden Haltestellen „Thomaestraße“ und „Tränkweg“ drei neue Haltestellen zur Erschließung eingerichtet werden.

Das Konzept umfasst auf allen drei Fahrtwegen (Dambachtal, obere Idsteiner Straße und neu Schumannstraße – Richard-Wagner-Straße) jeweils zwei Fahrten je Stunde und Richtung.

Mit Beschluss vom 17. September 2014 hat der Ortsbeirat Wiesbaden Nordost um die Einberufung einer Bürgerversammlung zur Beteiligung aller betroffenen Bürgerinnen und Bürger zur Erweiterung des Busangebotes im Komponistenviertel gebeten.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.