Deutschland-24.com - Würzburg - Aktuell -Stadt Würzburg (BY) – Ein Diebstahl von 300 Euro ereignete sich am Dienstagabend gegen 19:20 Uhr auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt.

Ein Unbekannter hatte zunächst am Stand eines Holzspielzeugmachers an mehreren Gegenständen Interesse bekundet. Deshalb bat er den Inhaber, den Stand betreten zu dürfen, um sich die Ware genauer ansehen zu können.

Erst nachdem der Unbekannte den Stand wieder verlassen hatte, bemerkte der Geschädigte, dass Geld aus der Kasse fehlte. Der Tatverdächtige hatte sich indessen in unbekannte Richtung entfernt.

Der unbekannte Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 40 Jahre, ca. 165 cm, kräftig, schwarze Strickjacke.

Hinweise zu den vorgenannten Fällen nimmt die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230 entgegen.

***
Text: Polizei Würzburg

Das könnte Sie interessieren ..

Stadt Würzburg - Diebe auf dem Weihnachtsmarkt trüben die Weihnachtsfreudehttp://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2014/12/Deutschland-24.com-Würzburg-Aktuell-.jpghttp://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2014/12/Deutschland-24.com-Würzburg-Aktuell--120x120.jpgTeam Hessen-TageblattAktuell03.12.2014,Aktuell,Diebe auf dem Weihnachtsmarkt,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,Stadt Würzburg,trüben die Weihnachtsfreude,UnterfrankenStadt Würzburg (BY) - Ein Diebstahl von 300 Euro ereignete sich am Dienstagabend gegen 19:20 Uhr auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt.Ein Unbekannter hatte zunächst am Stand eines Holzspielzeugmachers an mehreren Gegenständen Interesse bekundet. Deshalb bat er den Inhaber, den Stand betreten zu dürfen, um sich die Ware genauer ansehen zu...Andere bieten nur Nachrichten aus Hessen, wir bieten Heimat-News und Themen