Aalen – Junger Fahrer starb bei Verkehrsunfall in der Stadt

News-Welt-RLP-24 - Aktuelles aus Aalen -Aalen (BW) – Auf der Stuttgarter Straße verstarb am Montagabend ein 18-jähriger Pkw-Fahrer an den Folgen seiner Unfallverletzungen. Der junge Fahrer war gegen 20 Uhr ortsauswärts, Richtung Schwäbisch Gmünd unterwegs und kam kurz nach der Einmündung der Aalstraße nach rechts von der Straße ab.

Er prallte mit wohl hoher Geschwindigkeit gegen ein Gebäude am rechten Fahrbahnrand. Der Pkw wurde durch den Aufprall auf die Straße zurückgeschleudert, der Motorblock wurde aus dem Fahrzeug gerissen. Der Fahrer verstarb unmittelbar nach dem Unfall an den beim Unfall zugezogenen Verletzungen.

Seine 18-jährige Beifahrerin wurde von Rettungssanitätern und einem Notarzt an der Unfallstelle versorgt und anschließend mit schweren Verletzungen ins Ostalbklinikum eingeliefert. Die Aalener Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 18 Mann vor Ort war, sorgte für die Reinigung der vollgesperrten Straße, die gegen 23 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte.

Die polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Aalen

 

Kommentare sind geschlossen.