Büttelborn / Klein-Gerau / Worfelden – Einbrecher treiben in Gaststätten ihr Unwesen

Polizei sucht Zeugen

die-polizei-vermeldetBüttelborn – Neben Geld haben Einbrecher bei Einbrüchen in Gaststätten auch Getränke mitgehen lassen.

Der Einbruch in einem Imbissladen im Kurt-Schumacher-Ring fand zwischen Freitagabend (6.1.2017) 22 Uhr und Samstagmorgen (7.1.2016) statt. Die Täter entnahmen das Münzgeld aus zwei Geldspielautomaten und aus der Verkaufskasse. Dazu bedienten sie sich aus dem Kühlschrank und packten noch etwa 20 Dosen „RED Bull“ ein. Für die Tat ist die zur Straßenseite gelegene Eingangstür aufgehebelt worden.

In Worfelden kletterten die Einbrecher am Samstag (7.1.2017) zwischen 2.30 Uhr und 8 Uhr durch ein aufgebrochenes Fenster in den Gastraum eines Lokals im „Unterdorf“ ein. Ziel der Ganoven waren die dortigen Geldspielautomaten. Trotz ausgelösten Alarms konnten die Täter das Automatengeld entwenden und unerkannt flüchten.

Wer Hinweise zu den Fällen geben kann, wird gebeten, sich mit den Ermittlern in Groß-Gerau unter der Rufnummer 06152 / 1750 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen

 

Kommentare sind geschlossen.