Eltville am Rhein – Eltville wird Fairtrade-Stadt – Einladung zur Auszeichnungsfeier in der Kurfürstlichen Burg

Hessische-Nachrichten - Eltville am Rhein - Aktuell -Eltville am Rhein – Die Stadt Eltville am Rhein ist auf der Zielgraden zur Fairtrade-Stadt: seit 2015 befasst sich die Eltviller Fairtrade-Initiative, bestehend aus Vertretern der kommunalen Politik, Verwaltung und Kirchengemeinden, aber auch aus Privat- und Geschäftsleuten, damit, das Bewusstsein für faire und regionale Produkte bei Handel und Verbrauchern zu wecken.

Auch dank der Unterstützung der Steuergruppe des Rheingau-Taunus- Kreises, der der erste Fairtrade-ausgezeichnete in Hessen ist, ist es gelungen, in Eltville zahlreiche Händler, Gastronomen, Vereine und das Gymnasium am Wiesweg dafür zu gewinnen, faire Produkte ins Sortiment aufzunehmen. Die Kirchengemeinden, die schon zuvor Initiativen für den fairen Handel unterstützt haben, sind ebenfalls in der Steuergruppe aktiv. All diese Aktivitäten haben jetzt zur offiziellen Bewerbung Eltvilles in die Aufnahme der deutschlandweit aktiven fairen Städte geführt, die von Fairtrade Deutschland bestätigt wird – ebenso wie die Titelerneuerung des Rheingau-Taunus-Kreises.

Die Stadt Eltville lädt, auch im Namen der städtischen Gremien in Eltville und der Kreis-Gremien des Rheingau-Taunus-Kreises herzlich ein zur Auszeichnungsfeier am Dienstag, 25. September 2018 um 19 Uhr in der Kurfürstlichen Burg. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Patrick Kunkel und der Kreis-Dezernentin Monika Merkert gibt es eine interessante Podiumsdiskussion mit der Journalistin und Moderatorin des Abends, Anke Seeling. Auf dem Podium diskutieren Eltviller und Rheingauer Fairtrade-Akteure über den fairen Handel vor Ort, und wie wichtig es ist, dabei globale Verantwortung zu übernehmen.

Umrahmt wird die Auszeichnungsfeier vom Gitarrenspiel des Musikers Joachim Strauß. Nach der offiziellen Auszeichnung durch Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz laden Stadt und Kreis zum geselligen Netzwerken bei fairen Snacks und Getränken ein.

Die interessierte Öffentlichkeit ist zur Auszeichnungsfeier am 25. September um 19 Uhr eingeladen. Anmeldungen bitte beim Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Eltville am Rhein, Barbara Lilje, Telefon: 06123 / 697-100, E-Mail: barbara.lilje@eltville.de

***

Der Magistrat der Stadt Eltville am Rhein
Gutenbergstraße 13
65343 Eltville am Rhein

 

Kommentare sind geschlossen.