Eltville am Rhein – Frankfurter haben am Sonntag in Eltville freien Eintritt in der Kurfürstlichen Burg

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Eltville -Eltville am Rhein – Angesichts der Nachrichten zur größten Evakuierung der Nachkriegszeit in Frankfurt am Main, von der rund 70.000 Menschen betroffen sein sollen, hat Bürgermeister Patrick Kunkel spontan eine Aktion ins Leben gerufen: Alle Frankfurter, die am kommenden Sonntag, wenn sie ihre Häuser und Wohnungen verlassen müssen, nach Eltville kommen, erhalten freien Eintritt in der Kurfürstlichen Burg zu Eltville und im romantisch am Rheinufer gelegenen Freibad.

„Es reicht, wenn die Betroffenen beim Besuch des Burgturms und des Schwimmbads ihren Ausweis vorlegen und so zeigen, dass sie Frankfurter sind“, erklärt Kunkel. „Wir wollen unbürokratisch helfen und uns als gastfreundliche Kommune im Umfeld der Main-Metropole präsentieren!“ – Alle betroffenen Frankfurter sind in Eltville am Rhein herzlich willkommen!

***

Urheber: Der Magistrat der Stadt Eltville am Rhein
Gutenbergstraße 13
65343 Eltville am Rhein

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting