Eltville am Rhein – Sechs Weinvirtuosen, ein Rheinhesse und ein Buch: „Krug´s Weinfrühschoppen“ mit neuem Programm

HotelzumKrug_Altes_Rathaus

Das alte Hattenheimer Rathaus lockt Weinfreunde – Foto: Freigegeben

Eltville am Rhein – Immer wieder samstags um 11 Uhr plaudern Rheingauer Weinmacher im ehemaligen Hattenheimer Rathaus aus dem Nähkästchen und stellen sich den Fragen der maximal zwanzig Gäste und von Moderator HP Mayer.

Bei der etwas anderen Weinprobe wird aufgeklärt, probiert und die Motivation, die Philosophie und die Lebensläufe der Winzer und Weinexperten beleuchtet. Im vierten Halbjahr haben sich die Kandidaten Nummer 17 bis 22 angekündigt und erstmals ist auch ein Rheinhessisches Weingut mit von der Partie. Den Startschuss macht jedoch am 8. September Jochen Bug vom Weingut Schloss Vollrads.

Auf den jungen Kellermeister mit jahrhundertelanger Tradition im Gepäck folgen am 22. September Frank Schuber von der Weingütern Battenfeld-Spanier und Kühling-Gillot, am 6. Oktober Johannes Leitz vom Weingut Leitz, am 20. Oktober Dr. Tom Drieseberg von den Weingütern Wegeler, am 10. November Walter Bibo vom Weingut Bibo-Runge und am 1. Dezember Gunter Künstler vom gleichnamigen Weingut aus Hochheim am Main. Am 24. November steht ein Spezial-Weinfrühschoppen auf dem Programm.

Dann präsentieren Gastgeber Josef Laufer vom Krug und HP Mayer besondere Weine aus ganz Deutschland und das neue Buch „111 Orte in Deutschland für echte Weingenießer“. Passend zur Uhrzeit kostet der Eintritt stets 11 Euro. Anmeldungen werden vorab unter 06723-99680 oder persönlich im Rheingauer Krug entgegengenommen.

***

HP Mayer
Erbacher Landstr. 44 – 65347 Eltville am Rhein – Germany

 

Kommentare sind geschlossen.