Kaiserslautern – Nach Schlägerei in einem Lokal am Rittersberg Widerstand geleistet

News-Welt-RLP-24 - Kaiserslautern - Aktuell -Kaiserslautern – Ein 46-jähriger Mann war am frühen Sonntagmorgen in einem Lokal am Rittersberg an einer Schlägerei beteiligt und leistete anschließend gegenüber den eingesetzten Beamten Widerstand.

Eine vierköpfige Gruppe junger Männer – drei 25-Jährige und ein 23-Jähriger – befanden sich gegen 3.45 Uhr in dem Lokal, als der 46-Jährige einem aus der Gruppe grundlos mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihm das T-Shirt zerrissen haben soll.

Beim Eintreffen der Streife blutete der mutmaßliche Schläger stark aus der Nase – zudem war seine Kleidung blutverschmiert. Bei zwei der 25-Jährigen konnten die Beamten ebenfalls Blutanhaftungen feststellen und ermitteln wegen wechselseitigen Körperverletzungen.

Doch damit nicht genug: Bei der Anzeigenaufnahme verweigerte der 46-Jährige seine Personalien und widersetzte sich massiv den polizeilichen Maßnahmen. Ihn erwartet zusätzlich eine Strafanzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

***

Herausgebende Stelle: Polizeidirektion Kaiserslautern

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de

 

Kommentare sind geschlossen.