Kaiserslautern – Übermaß an Alkohol war der Auslöser: hilflose Person auf Gehweg in der Bleichstraße aufgefunden

RLP-24 - Kaiserslautern - Aktuell -Kaiserslautern (RLP) – Eine hilflose Person ist der Polizei am frühen Sonntagmorgen aus der Bleichstraße gemeldet worden. Eine aufmerksame Zeugin hatte dort gegen 6.15 Uhr einen Mann entdeckt, der leblos auf dem Gehweg lag. Die Streife fand den Mann vor Ort wie beschrieben vor – er schlief.

Nachdem es den Beamten gelang, ihn wachzurütteln, konnten sie feststellen, dass der 42-Jährige völlig betrunken war. Dennoch war er in der Lage, den Heimweg zu Fuß anzutreten, und trollte sich.

Deutlich zu tief ins Glas geschaut hatte auch eine junge Frau, die kurz vorher von einer anderen Streife in der Zollamtstraße entdeckt worden war. Die 21-Jährige saß dort auf dem Fahrersitz ihres Autos – und roch stark nach Alkohol. Ein Atemalkoholtest zeigte den Wert von 1,24 Promille.

Um zu verhindern, dass die 21-Jährige in diesem Zustand losfährt, musste sie ihren Führerschein sowie die Autoschlüssel und die Fahrzeugpapiere vorläufig abgeben. Sie kann die Sachen auf der Wache abholen, wenn sie wieder nüchtern ist.

***
Text: Polizei Kaiserslautern

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de

 

Kommentare sind geschlossen.