Kehr / Scheid – Vier schwerverletzte Personen nach Verkehrsunfall

RLP-24 - Polizei - AktuellKehr / Scheid (RLP) – Eine 57-Jährige befuhr gegen 14.40 Uhr mit ihrem 86-jährigen Beifahrer, beide aus der VG Oberen Kyll, die Kreisstraße 80 von Kehr kommend. Sie wollte an der Kreuzung B421 / K 80 die Bundesstraße in Richtung Scheid überqueren und mißachtete dabei die Vorfahrt eines 75-jährigen PKW-Fahrers mit seiner 69-jährigen Beifahrerin aus NRW.

Im Kreuzungsbereich stießen die Fahrzeuge zusammen. Alle Insassen wurden schwer verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert. Der 75-jährige Fahrer war in seinem Pkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Im Einsatz waren neben dem Hubschrauber Christoph 10 auch Rettungswagen und Notarztwagen aus Prüm, Jünkerath und Gerolstein, sowie die Feuerwehren aus Hallschlag, Scheid, Stadtkyll und die Polizei Prüm.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

***
Herausgebende Stelle: Polizeidirektion Wittlich

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de