Konz-Niedermennig – Mehrere Menschen bei Feuer in Aussiedlerhof zum Teil schwer verletzt

RLP-24 - Polizei - AktuellKonz-Niedermennig (RLP) – Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am frühen Donnerstagmorgen, 18. Dezember, zu einem folgenschweren Wohnhausbrand.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hat gegen 1.55 Uhr ein Anwohner des Hauses ein Feuer in einem der Räume bemerkt, konnte es jedoch selbst nicht löschen. Mehrere Feuerwehren rückten daraufhin nach Konz-Niedermennig aus, konnten jedoch nicht verhindern, dass das Gebäude vollständig brannte.

Die Bewohner des Haues konnten sich zwar selbständig in Sicherheit bringen. Vier von ihnen im Alter zwischen 24 und 87 Jahren wurden jedoch durch das Feuer beziehungsweise den Rauch zum Teil schwer verletzt. Ebenso wurden ein Feuerwehrmann und ein Sanitäter bei den Rettungsarbeiten leicht verletzt. Das Gebäude kann derzeit nicht betreten werden.

Der Sachschaden dürfte sich im mittleren sechsstelligen Bereich belaufen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zur Brandursache können derzeit keine Angaben gemacht werden.

***
Herausgebende Stelle: Kriminaldirektion Trier

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de

Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Hessen-Tageblatt-Aktuell » Beiträge » Aktuell » Konz-Niedermennig – Mehrere Menschen bei Feuer in Aussiedlerhof zum Teil schwer verletzt
 

(C) Hessen/Deutsches Tageblatt – Hessische Nachrichten … Täglich bringen wir die besten Heimat-News für das Hessenland.

 

Das aktuelle News-Event-Info Portal vom Mittelrhein

 

Hessen Tageblatt – Hessische Nachrichten und mehr