Korbach – Wohnhausbrand an der Berliner Straße – Update

feuerwehr-aktuellKorbach – Wie in der Erstmeldung mitgeteilt, war es an der Berliner Straße in der Nacht zu einem Wohnhausbrand gekommen.

Der Notruf ging bei der Rettungsleitstelle Waldeck-Frankenberg um 02.11 Uhr ein. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein Reihenhaus mit sechs Wohnungen in welchem insgesamt acht Personen gemeldet sind.

Nach ersten Erkenntnissen brach der Brand in der Wohnung eines 66-jährigen Mannes im zweiten Obergeschoß aus. Der Mann erlitt bei dem Feuer eine Rauchgasvergiftung sowie Verbrennungen im Gesicht und wurde zur Behandlung in das Krankenhaus Korbach transportiert.

Die anderen Bewohner konnten von der Feuerwehr unverletzt evakuiert werden. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen bisher nicht vor. Zur Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden.

Die Ermittlungen zur Brandursache werden von der Kriminalpolizei Korbach geführt.

Die Feuerwehren Korbach und Bad Arolsen waren u. a. mit zwei Drehleitern im Einsatz.

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel

 

Kommentare sind geschlossen.