Mainz – 12. Ausgabe des AKK- Journals „Wir an Rhein und Main“ an Haushalte verteilt

„Kleinod Maaraue“, Jubiläen in Kastel und Kostheim, die Sanierung der Erbenheimer Warte und Städteausschuss Mainz-Wiesbaden sind Themen

RLP-24 - Mainz - Aktuell -Mainz (RLP) – Die neueste, nunmehr 12. Ausgabe des Journals „Wir an Rhein und Main. Mainz und die AKK-Gemeinden“ ist soeben erschienen und wird in dieser Woche kostenfrei an alle Haushalte in den AKK-Gemeinden verteilt.

Das Naherholungsgebiet Maaraue und die Geschichte der Insel im Rhein werden im aktuellen Heft vorgestellt. Leser erfahren zudem von gleich vier großen Jubiläen, die im Jahre 2015 in Kastel und Kostheim anstehen. Der Kasteler Krankenhaus-Verein durfte bereits 2014 sein 125-jähriges Jubiläum feiern und wird im Journal vorgestellt.

Die Fastnachtskampagne in AKK ist ebenfalls ein Thema des Heftes. Bevor es jedoch so richtig losgeht mit der närrischen Jahreszeit herrscht auch in Mainz zunächst vorweihnachtliche Stimmung. Der Mainzer und der Wiesbadener Weihnachtsmarkt mit ihren Attraktionen und Angeboten stehen daher im Fokus.

Die Themen der Zeitung verdeutlichen immer wieder, dass es vieles gibt, was die AKK-Gemeinden mit der Landeshauptstadt Mainz verbindet. Daher werden die Ergebnisse der letzten Sitzung des Städteausschusses Mainz-Wiesbaden im Heft besprochen. Zudem wird das jüngst erschienene Buch „Mainz – Die geteilte Stadt“ vorgestellt. Auch das im Great Wine Capital Mainz|Rheinhessen bedeutsame Thema Wein verbindet die Landeshauptstadt mit den AKK-Gemeinden. Vom „Brücken schlagen über den Rhein“ berichten zwei engagierte Winzerinnen.

Neben Freizeittipps und Veranstaltungshinweisen in AKK und Mainz erfahren Leser zudem von aktuellen Konzerten und Ausstellungen. Weitere Themen im Journal sind die Sanierungsarbeiten an der Erbenheimer Warte, die Weinlagen in Kostheim und die Veränderungen am Restaurantschiff „Pieter van Aemstel“.

„Wir an Rhein und Main“ wird vom Hauptamt | Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Mainz herausgegeben. Das Journal erscheint in einer Auflage von 15.000 Stück.
Alle AKK-Haushalte erhalten das Magazin kostenlos.

Zudem ist die Zeitung an der Pforte des Rathauses erhältlich oder kann auf mainz.de (unter dem Suchwort „downloads“) als pdf heruntergeladen werden.

* * *

Text: Stadt Mainz