Mannheim – Weiterer Säureanschlag in der Stadt: Buttersäure in Uhlandschule verschüttet, ca. 550 Schüler evakuiert – über Verletzte ist derzeit noch nichts bekannt

News-Welt-RLP-24 - Nachrichten - Aktuell -Mannheim (BW) – Säureanschlag: Nach den derzeitigen Erkenntnissen wurde am Mittwochmittag, gegen 12 Uhr, Buttersäure in der Uhlandschule in der Geibelstraße verschüttet.

Insgesamt wurden rund 550 Schüler evakuiert und werden momentan im Herzogenriedpark betreut. 26 Schülerinnen und Schüler klagen über Übelkeit, Kopfschmerzen und Atemnot. Sie werden derzeit von Rettungsteams im Herzogenriedpark medizinisch behandelt.

Über die Hintergründe liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Ob ein Zusammenhang mit dem Vorfall im Jobcenter in der Ifflandstraße besteht, wird Gegenstand der Ermittlungen sein.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim

 

Kommentare sind geschlossen.