Münster Sarmsheim – Klausurtagung der Jusos Mainz-Bingen am vergangenen Sonntag

20141130_124046

Foto zeigt von Links nach Rechts: Roman Link, Lars Straßburger, Dominic Oppermann, Yvonne Mark, Daniel Baldy, Eva-Luise Greb, Hendrik Pasligh. – Freigegeben

Münster Sarmsheim (RLP) – Die Jusos Mainz-Bingen haben sich am vergangenen Sonntag zu ihrer Klausurtagung getroffen. Dabei wurden die großen Leitlinien für das kommende Jahr und die Zeit bis zur Landtagswahl besprochen.

„Es war uns ein wichtiges Anliegen, auch über die Zeit des amtierenden Vorstands frühzeitig hinaus zu planen, wie wir uns positionieren möchten, ohne dabei den kommenden Vorstand vor vollendete Tatsachen zu stellen“, betonte der Vorsitzende der Jusos Mainz-Bingen, Daniel Baldy.

Im kommenden Jahr wollen sich die Jusos Mainz-Bingen vor allem mit den Themen Flüchtlinge und natürlich dem Wahlkampf zur Landtagswahl 2016 beschäftigen.

„Durch die derzeitigen Krisen in der ganzen Welt kommen Flüchtlinge auch nach Mainz-Bingen, wo ihnen oftmals noch mit Vorurteilen begegnet wird, die sich durch die gesamte Gesellschaft ziehen. Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, dass dieses Denken gebrochen wird und Flüchtlinge nicht als Menschen zweiter Klasse angesehen werden“ ,stelle Baldy klar.

Im Landtagswahlkampf werde das Thema Bildung den Schwerpunkt der Jusos Mainz-Bingen bilden.

„Die SPD-Landesregierung hat in den vergangen Jahren im Bildungsbereich mit dem Kita-Ausbau und der Gebührenfreiheit für Kindergärten Maßstäbe gesetzt und richtige Entscheidungen getroffen. Wir dürfen nicht zulassen, dass eine Ministerpräsidentin Julia Klöckner mit der Wiedereinführung von KiTa-Gebühren dieses rheinland-pfälzische Erfolgsmodell zerstört!“, unterstrich Hendrik Pasligh, stellvertretender Vorsitzender der Jusos, die Wichtigkeit des Themas kostenlose Bildung.

„Und natürlich werden wir alles dafür geben, dass wir mit Michael Hüttner im Wahlkreis Bingen und Kathrin Anklam-Trapp in Nierstein/Oppenheim unsere beiden Direktmandate in Mainz-Bingen behalten und mit Ingelheim das dritte im Bunde dazugewinnen!“ gibt sich Baldy kämpferisch.

***

Text: Daniel Baldy
—-Vorsitzender—-
Rheinstraße 181
55424 Münster Sarmsheim

 

Kommentare sind geschlossen.