Ober-Schmitten – Im Feld gelandet: Verursacher flüchtig, Zeugen nach Unfall gesucht

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-Ober-Schmitten – Die Bundesstraße 455 von Nidda in Richtung Schotten befuhr eine 53-Jährige aus Nidda am heutigen Donnerstagmorgen mit ihrem silberfarbenen Mitsubishi.

Kurz vor dem Ortseingang von Ober-Schmitten kam ihr nach eigenen Angaben ein PKW auf der eigenen Fahrspur entgegen, der trotz Gegenverkehr überholte.

Um einen Zusammenstoß zu verhindern wich die 53-Jährige aus, geriet mit ihrem PKW ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und im Feld zum Stehen. Die Fahrerin blieb dabei unverletzt. Ihr PKW musste mit einem Schaden von etwa 3500 Euro abgeschleppt werden.

Der überholende Unfallverursacher fuhr nach dem Unfall weiter. Bislang ist nur bekannt, dass es sich um einen PKW handelte, dessen Fahrer in Richtung Nidda fuhr.

Die Polizei in Nidda, Tel. 06043-984-707, bittet Zeugen des Unfall oder andere Verkehrsteilnehmer die Hinweise in diesem Zusammenhang machen können, sich zu melden. Insbesondere der Fahrzeugführer der überholt wurde wird gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Wetterau-Friedberg

 

Kommentare sind geschlossen.