Queidersbach /Kreis Kaiserslautern – Ausgebüxtes Kalb auf der Landesstraße 363 eingefangen

RLP-24 - Queidersbach - Aktuell -Queidersbach (RLP) – Ein ausgebüxtes Kalb musste am Dienstagnachmittag auf der Landesstraße 363 zwischen Queidersbach und Linden wieder eingefangen werden.

Gegen 16 Uhr hatten mehrere Autofahrer mitgeteilt, dass sich das Jungtier auf der Landesstraße aufhält. Der hinzu gerufenen Streife gelang es, das Kalb vom weiteren Betreten der Straße abzuhalten und den Viehhalter zu verständigen, der das Tier letztlich einfing und zur Weide zurückbrachte.

Durch den starken Sturm war ein Baum auf den Weidezaun unterhalb des ehemaligen Ski-Liftes gestürzt. Diese Gelegenheit hatte das Jungrind genutzt und war ausgebüxt.

***

Herausgebende Stelle: Polizeidirektion Kaiserslautern

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de

 

Kommentare sind geschlossen.