Ratgeber – Ballaststoffe für einen gesunden Start in den Frühling

Ratgeber-24.com - Bunter Ratgeber - Aktuell -Herborn (HE) – Viele fasten im Frühjahr, nachdem sie im Winter zu kalorienhaltig und deftig gegessen haben. Der Verzicht auf Süßigkeiten oder übermäßigen Genuss von Fett und Alkohol ist ein erster Schritt hin zu gesünderer Ernährung. Zusätzlich empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung fünf Portionen Obst oder Gemüse am Tag, um ausreichend Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Allerdings ist der Griff zu Fertiggerichten oft schneller. Wenn trotz aller guten Vorsätze Obst und Gemüse zu kurz gekommen sind, unterstützen ballaststoffhaltige Nahrungsergänzungen wie SymbioIntest® eine gesunde Ernährung.

Nützliche Bakterien in unserem Darm verdauen die Ballaststoffe. Dabei entstehen unter anderem kurzkettige Fettsäuren, von denen die Buttersäure besonders wichtig ist. Bakteriell gebildete Buttersäure ernährt zu 80 Prozent unsere Darmschleimhaut. Auch die Blutgefäße in der Darmwand sind für ihr Wachstum auf die Buttersäure angewiesen.

Deshalb sollte der Buttersäurespiegel im Darm ausreichend hoch sein. Sowohl die gezielte Aufnahme von Nährstoffen als auch die Abwehr von Giftstoffen und Krankheitserregern funktioniert nur mit einer gut genährten Darmschleimhaut. Ist der Buttersäuregehalt zu niedrig, verändert sich die Darmschleimhaut krankhaft und die Darmzotten bilden sich zurück. Das Risiko für chronisch-entzündliche Darmerkrankungen und Darmkrebs steigt, weil Fremdstoffe und sogar die natürliche Darmflora in das Gewebe eindringen können.

Zusätzlich sind die Ballaststoffe wichtig für die Gewichtsregulation. Durch verminderte Energiedichte in der Nahrung steigt der Glukose-Spiegels im Blut nach einer Mahlzeit weniger stark an. Die Ballaststoffe dämpfen das Hungergefühl gleich zweifach: sie sorgen einerseits für einen gut gefüllten Magen und Darm, andererseits bauen die Darm-Bakterien die Ballaststoffe langsam und gleichmäßig zu kurzkettigen Fettsäuren um. So kommt zwischen den Mahlzeiten kein Hungergefühl auf.

Das ballaststoffhaltige Nahrungsergänzungsmittel SymbioIntest® enthält resistente Stärke und Glucomannan. Resistente Stärke dient den buttersäurebildenden Bakterien im Darm als Nährstoff und unterstützt damit die Versorgung der Darmschleimhaut. Der Hersteller SymbioPharm GmbH ist seit 1954 auf bakterienhaltige Arzneimittel, Medizinprodukte und Nahrungsergänzungsmittel spezialisiert.

***
Text: Dr. Lilian Schoefer /Angelika Hecht
SymbioPharm GmbH
Auf den Lüppen 8
35745 Herborn-Hörbach

 

Kommentare sind geschlossen.