Viernheim – Bewaffneter Überfall auf Kiosk in der Kopernikusstraße

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-Viernheim – Am Montagmorgen (26.12.2016) gegen 07:45 Uhr bedrohte ein mit einer Schusswaffe bewaffneter Mann die alleine anwesende 43-jährige Angestellte eines Kiosks in der Kopernikusstraße in Viernheim.

Der Täter ließ sich die Tageseinnahmen in eine Tasche packen und flüchtete mit mehreren hundert Euro Beute zu Fuß, zunächst in Richtung Adalbert-Stifter-Straße. Über die weitere Fluchtrichtung ist nichts bekannt.

Der Täter soll ca. 175cm groß, kräftig und 40-45 Jahre alt sein. Er war zur Tatzeit dunkel gekleidet und trug eine Mütze und einen Schal, den er sich zu Maskierung ins Gesicht gezogen hatte.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei aus Heppenheim hat die Ermittlungen zur Ergreifung des Täters aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06252/706-0.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen