Wiesbaden – Kultur: Zahlreiche Erfolge beim 56. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Am Samstag, 26. Januar, fand mit einem erfolgreichen Gesamtergebnis der 56. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in der Wiesbadener Musik- und Kunstschule (WMK) statt.

Insgesamt 58 junge Musikerinnen und Musiker zwischen sieben und 23 Jahren nahmen an den Wertungsspielen teil. Ausgetragen wurde der Wiesbadener Regionalwettbewerb in den Kategorien Gesang (Pop), Streichinstrumente, Zupfensemble sowie Duo: Klavier und ein Blasinstrument. 13 erfahrene Berufsmusiker bewerteten die technischen Fähigkeiten und die musikalische Darstellung der jungen Interpreten.

Beim diesjährigen Regionalwettbewerb wurden 44 erste Preise vergeben. Davon haben sich 36 Siegerinnen und Sieger zur Teilnahme am Landeswettbewerb in Schlitz qualifiziert. Weiterhin wurden von der Jury 13 zweite Preise und ein dritter Preis vergeben.

Der Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ findet vom 28. bis 31. März in der Landesmusikakademie Schloss Hallenburg in Schlitz statt. Hier messen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller hessischen Regionalwettbewerbe miteinander und können sich für die Teilnahme am Bundeswettbewerb in Halle qualifizieren.

Alle Ergebnisse des 56. Regionalwettbewerbs sind auf der Homepage der Wiesbadener Musik- und Kunstschule einsehbar: www.wmk-wiesbaden.de/jugend-musiziert.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden