Wiesbaden – Magistrat gibt Startschuss für den Bebauungsplan „Am Heiligenhaus / Nordenstadter Straße“ in Igstadt

Unser Hessenland - Wiesbaden - Stadt-News -Wiesbaden – Der Magistrat hat in seiner Sitzung am Dienstag, 6. Dezember, den Startschuss für die Aufstellung des neuen Bebauungsplans „Am Heiligenhaus / Nordenstadter Straße“ im Ortsbezirk Igstadt gegeben und die Sitzungsvorlage für die Aufstellung des entsprechenden Bebauungsplanes zur Beratung und Beschlussfassung an den Ortsbeirat Igstadt weitergeleitet.

Mit dieser Sitzungsvorlage sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen geschaffen werden, um das bislang als Mischgebiet festgesetzte Gebiet in ein allgemeines Wohngebiet umzuwandeln. „Da es sich planungsrechtlich nur um ein kleines Grundstück handelt, soll dieses Vorhaben als Maßnahme der Innenentwicklung des Ortsteils Igstadt im beschleunigten Verfahren nach dem Baugesetzbuch erfolgen“, teilt Stadtentwicklungsdezernentin Sigrid Möricke mit.

Das Plangebiet liegt am östlichen Rand der bebauten Ortslage von Igstadt südlich des Sportplatzes, im Westen an die Wohnbebauung der Nordenstadter Straße 41-43 und Am Heiligenhaus 5 und 12 sowie im Süden an die Wohnbebauung Am Heiligenhaus 7. Östlich an das Plangebiet angrenzend befindet sich derzeit eine landwirtschaftliche Nutzfläche, auf der die Landeshauptstadt Wiesbaden den Bau einer neue Feuer- und Rettungswache für die östlichen Ortsbezirke plant.

Auf dem nördlichen Teil des Wohnbaugrundstücks plant die Centra Immobilien GmbH zwölf Reihenhäuser sowie zwei Doppelhäuser, die über eine Tiefgarage von der Nordenstadter Straße aus erschlossen werden sollen, zu errichten.

Nach der Zustimmung des Ortsbeirates Igstadt und der Beschlussfassung der Stadtverordnetenversammlung im Februar 2017 soll dann der Bebauungsplanentwurf „Am Heiligenhaus / Nordenstadter Straße“ öffentlich ausgelegt werden. Während der Auslegungsfrist haben die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, ihre Anregungen zu der Planung beim Stadtplanungsamt vorzubringen.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.