Wiesbaden – Verbesserung der Verkehrssicherheit für Fußgänger auf dem Theodor-Heuss-Ring

Unser Hessenland - Wiesbaden - Stadt-News -Wiesbaden – Der Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden hat in seiner Sitzung am 29. November eine Vorlage von Verkehrsdezernentin Sigrid Möricke zur Einrichtung eines Fahrbahnteilers auf dem Theodor-Heuss-Ring zwischen Breitenbachstraße und Drususstraße zur Verbesserung der Fußgängersicherheit an den Ortsbeirat Südost zur Beratung und Beschlussfassung weitergeleitet.

Mit der Maßnahme soll den Fußgängern die Querung des Theodor-Heuss-Ringes an dieser Stelle erleichtert werden. Die Umsetzung der Maßnahme erfolgt unter Entfall von zwei Stellplätzen entlang des Theodor-Heuss-Ringes. Die Kosten des Umbaus belaufen sich auf rund 36.000 Euro.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.