Wiesbaden – Marktfrühstück am Samstag bringt „Süße Grüße“

Hessen-Tageblatt - News und Themen - WiesbadenWiesbaden – Am Samstag, 13. Mai, 10 bis 14 Uhr stehen „Süße Grüße“, passend zum Muttertag am Sonntag auf dem Marktfrühstück des Wiesbadener Wochenmarktes im Mittelpunkt. Live-Musik und Frauensteiner Wein vom Weingut Berg sowie eine Marktführung runden das Programm ab.

Viele Stände auf dem Wochenmarkt haben süße Köstlichkeiten im Angebot, so auch der Stand von Noglla und Hepa mit süßem Mandelgebäck und Fruchtaufstrichen, die Prümthaler Mühlenbäckerei sowie Bäckerei Schmidt bringen verschiedene Kuchen und süße Teilchen mit. Süße und fruchtige Essige in einem großen Sortiment hat der Stand von Geschmackssache Eimermacher.

Der vegetarische Imbiss-Stand von „Lalaland“ bietet diesmal passend zum Motto des von der Wiesbaden Marketing GmbH veranstalteten Marktfrühstücks Crêpes mit veganem Nuss-Nougat Aufstrich oder Beeren-Chiaquark an.

Die musikalische Unterhaltung gibt es diesmal von Daniel und Jean-Pierre vom FK Duo, die auch schon auf vielen anderen Veranstaltungen in Wiesbaden ihr Publikum mit „ Leib, Herz und Seele“, und einem großem Repertoire einfühlsam und unterhaltend begeisterten.

Marktbesucher, denen der Sinn nach der Verkostung eines Weines steht, werden am Weinstand des Wochenmarktes fündig, an dem das Weingut Berg aus Frauenstein seine Tropfen anbietet.

Interessante Details über den Markt, seine Beschicker und deren Produkte sowie das Marktgeschehen in Wiesbaden in vergangener Zeit können bei einem von der Wiesbaden Marketing GmbH veranstalteten Rundgang über den Wochenmarkt mit Verkostung kulinarischer Besonderheiten erfahren werden. Die Führung beginnt um 11 Uhr an der Tourist Information, Am Marktplatz 1. Karten sind direkt dort erhältlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.