Wiesbaden – Rumänische Diebesbande geht bei Polizeikontrolle ins Netz

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-Wiesbaden – Bei einer verdachtsunabhängigen Kontrolle auf der Tank- und Rastanlage Weilbach, A66 in Richtung Frankfurt, am 28.03.2018, gegen 17:00 Uhr, wurden im Fahrzeug zweier rumänischer Staatsangehöriger 20 Paar neuwertige Turnschuhe sowie weitere Gegenstände aufgefunden, für welche die beiden Männer keine Kaufbelege vorweisen konnten.

Erste Ermittlungen vor Ort ergaben, dass Zwei Paar der Turnschuhe einem Schuhcenter in Heiligenroth als Tatort eines Diebstahls zugeordnet werden konnten. Bei der durch den Bereitschaftsrichter angeordneten Wohnungsdurchsuchung an der Wohnanschrift eines der beiden Beschuldigten wurde eine große Menge an vermutlich weiterem Diebesgut aufgefunden.

Die beiden Beschuldigten wurden in das Polizeigewahrsam eingeliefert, um am Folgetag durch die sachbearbeitende Dienststelle einem Richter wegen gewerbsmäßigem Bandendiebstahl vorgeführt zu werden.

OTS: PASt (KvD) – Polizeipräsidium Westhessen

 

Kommentare sind geschlossen.