Darmstadt – Feuer auf dem Weihnachtsmarkt – Verpuffung in Verkaufsstand

20161204-feuer-weihnachtsmarkt-3241
Feuer auf dem Weihnachtsmarkt – Foto: Feuerwehr Darmstadt

Darmstadt –  Feuer auf dem Weihnachtsmarkt: Am heutigen Sonntag, den 4. Dezember, kam es gegen 16 Uhr zu einem Einsatz der Feuerwehr Darmstadt auf dem Weihnachtsmarkt. Nach aktuellen Erkenntnissen kam es in einem Stand zu einer Verpuffung, welche auf den gesamten Verkaufsstand übergriff. Beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich der betroffene Stand im Vollbrand und griff bereits auf einen benachbarten Stand über.

In der Anfangsphase bestand die Hauptaufgabe der Feuerwehr darin, ein Übergreifen des Brandes zu verhindern. Trotz der sofort eingeleiteten Maßnahmen konnte nicht verhindert werden, dass zwei benachbarte Stände in Mitleidenschaft gezogen wurden. Nachdem die Gefahr einer Brandausweitung ausgeschlossen wurde, begann man mit dem Ablöschen des eigentlichen Standes. Trotz des massiven Einsatzes der Feuerwehr brannte der Verkaufsstand komplett aus.

Das Feuer griff ebenfalls auf einen unmittelbar angrenzenden Anhänger über, in welchem sich Propangasflaschen zur Zwischenlagerung befanden. Diese wurden durch die Feuerwehr geborgen und aus dem Gefahrenbereich verbracht.

Durch das Feuer wurden zwei Personen leicht verletzt. Diese wurden durch den Rettungsdienst versorgt und in eine Darmstädter Klinik verbracht.

Die Feuerwehr Darmstadt war mit circa 30 Kräften vor Ort. Weitere Kräfte befanden sich in der Unterkunft in Bereitschaft.

***
Text: Feuerwehr Darmstadt
Medienbetreuung / mo