Geisenheim am Rhein – Die Freiheit der anderen – Skulpturen treffen auf Literatur und Musik am Freitag, dem 20. April

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Geisenheim -Geisenheim am Rhein – Unter dem Titel „Die Freiheit der anderen“ lädt der Förderverein Kulturtreff „Die Scheune“ am Freitag, dem 20. April, um 19:00 Uhr, zu einer Veranstaltung ein, in der Literatur und Musik sich für eine außergewöhnliche Begegnung mit Skulpturen von Peter Keßeler zusammenfinden.

Christine Diez liest aus George Orwells berühmtem Roman „1984“ und weiteren ausgewählten Texten, die in Zusammenhang mit den Aussagen der Kunstobjekte stehen. Den musikalischen Part übernimmt das Thomas Bachmann-Trio mit Thomas Bachmann (Saxophon), Uli Partheil (Klavier) und Ralf Cetto (Kontrabass).

Improvisierend, mit John Coltranes berühmtem „Love supreme“ als Leitmotiv, schaffen die Musiker sowohl eigene Bezüge zu Keßelers Skulpturen wie auch eine Verbindung zwischen Literatur und Kunst.

Der Eintritt zu dieser literarisch-musikalischen Begegnung mit Objekten ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende für die Rezitatorin und die drei Musiker gebeten.

***
Stadt Geisenheim

 

Kommentare sind geschlossen.