Koblenz – Mofa frisiert – und erwischt!

RLP-24 - Koblenz - Aktuell -Koblenz (RLP) – Weil er deutlich schneller als die zulässigen 25 km/h mit seinem Mofaroller unterwegs war, wurde ein 26-Jähriger aus Koblenz-Lützel am Karfreitag gegen 19.00 Uhr in Metternich von einer Streife der PI Koblenz 2 angehalten und kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass er auch nicht über einen entsprechenden Führerschein verfügt.

Um den genauen technischen Zustand des Mofarollers zu ermitteln, wurde dieser si-chergestellt und abgeschleppt. In der kommenden Woche wird dann ein Gutachten hierüber erstellt.

Neben den Kosten für das Abschleppen und das Gutachten erwartet den Fahrer noch ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

***
Text: Polizei Koblenz

 

Kommentare sind geschlossen.