Lippstadt – Auf der B 55 vom Winde verweht

31032015vwvw01

Auf der B 55 vom Winde verweht – Foto: Polizei Soest

Lippstadt (NRW) – Ein mit Styropor beladener LKW samt Anhänger wurde am Dienstagmittag auf der B 55 von Erwitte Richtung Lippstadt, kurz nach 12:00 Uhr, von einer Windböe erfasst.

Das Gespann prallte gegen die Leitplanke und kam auf der Beifahrerseite liegend an einem Brückengeländer, nur wenige hundert Meter vor der Kreuzung Erwitter Straße, zum Stehen.

Der 37-jährige Fahrer des LKW konnte sich nicht aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien. Die Feuerwehr leistete Hilfe. Erst in den Nachmittagsstunden konnten LKW und Anhänger von einer Spezialfirma geborgen werden.

Dazu war die B 55 in beide Fahrtrichtungen für etwa eine halbe Stunden komplett gesperrt. Der entstandene Sachschaden am Brückengeländer, Leitplanke und dem Fahrzeug wurde auf mindestens 30.000 Euro geschätzt. (fm)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest

 

Kommentare sind geschlossen.