Ludwigshafen – Widerstand durch erheblich alkoholisierte Person, Polizistin verletzt

News-Welt-RLP-24 - Ludwigshafen - Aktuell -Ludwigshafen – Bereits am Samstag, den 14.03.2015 kam es gegen 16 Uhr in der Matthäus-Vogel-Straße zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den Bewohnern zweier Mietparteien.

Ein 41-jähriger Mann, der mit 3,28 Promille massiv alkoholisiert war, beleidigte seine Nachbarn in tiefster Verbalsprache. Während der Anzeigenaufnahme durch die Beamten vor Ort, versuchte der Beschuldigte auf ein Fahrzeug der Gegenpartei zu urinieren.

Dies konnte durch die Beamten unterbunden werden. Nach einem erneuten Versuch wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Während der Maßnahme trat der Beschuldigte um sich und sperrte sich. Es musste Pfefferspray eingesetzt werden.

Eine Beamtin wurde dabei verletzt. Der Störenfried wurde zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.

***
Text: Polizei Ludwigshafen

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de

 

Kommentare sind geschlossen.