Neckartailfingen – Frontalzusammenstoß auf der B 312 auf Höhe von Schlaitdorf mit 2 Schwerverletzten

News-Welt-RLP-24 - Aktuelles aus Baden-Württemberg -Neckartailfingen (BW) – Am Dienstag, kurz nach 23:00 Uhr, befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Pkw Mazda die B 312 von der B 27 kommend in Richtung Reutlingen.

Auf Höhe von Schlaitdorf verlor der 28-Jährige vermutlich aufgrund alkoholischer Beeinflussung die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte frontal in einen entgegenkommenden Pkw VW-Polo eines 39-Jährigen.

Der 28-jährige Unfallverursacher ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Durch die Wucht des Aufpralles erlitten beide Pkw-Lenker schwere Verletzungen und mussten durch den Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Klinikum eingeliefert werden.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 10 000 Euro. Zusätzlich wurden noch mehrere Schutzplanken beschädigt.

Zur Ausleuchtung der Unfallstelle sowie zum Binden ausgelaufener Betriebsstoffe war die Freiwillige Feuerwehr Aichtal mit 4 Fahrzeugen und 28 Einsatzkräften im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit 2 Fahrzeugen und 4 Einsatzkräften an der Unfallstelle.

Zur Reinigung der Fahrbahn wurde eine Kehrmaschine eingesetzt. Während der Verkehrsunfallaufnahme musste die B 312 zwischen den Anschlussstellen Aichtal-Süd und Neckartailfingen in beide Fahrtrichtungen bis 02:30 Uhr voll gesperrt werden.

Eine örtliche Umleitung erfolgte durch Polizeibeamte. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen. In die Ermittlungen wurde auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Verkehrspolizei Esslingen unter der Telefonnummer 0711/3990-420 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen

 

Kommentare sind geschlossen.