Wiesbaden – Abwechslungsreiche Veranstaltungen in der Fasanerie

Fasanerie - Aktuell -Wiesbaden – Im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Straße 22, werden in den nächsten Tagen wieder abwechslungsreiche Veranstaltungen zum Thema „Natur-Erleben“ angeboten. Treffpunkt ist jeweils am Haupteingang.

„Survival für Kids“ bietet Frank Friedrichs am Samstag, 25. März, von 10 bis 12.30 Uhr an. Kinder ab sechs Jahre, die wissen wollen, wie sie einfache Übernachtungsmöglichkeiten im Wald bauen, was sie essen und trinken können und wie sie sich im Unbekannten orientieren können, erhalten Tipps und Wissenswertes zum „Überleben in der Wildnis“. Es können fünf bis 15 Kinder für jeweils fünf Euro teilnehmen. Für Anmeldung und Rückfragen steht Frank Friedrichs unter Telefon 0151 17217517 oder per E-Mail frankfriedrichs@web.de zur Verfügung.

In der „Kunstwerkstatt“ mit Alexandra Schmitt lernen junge Leute von acht bis 14 Jahren am Sonntag, 26. März, von 11 bis 13 Uhr, den kreativen Umgang mit Wolle. „Mit Wolle malen“ heißt die Veranstaltung, in der mit Wolle und Karton kleine Kunstbilder gestaltet werden. Die Teilnahme kostet für die fünf bis zwölf Interessierten jeweils fünf Euro; hinzu kommen drei Euro für das Material. Unter E-Mail ardnaxellaschmitt@web.de können sich kreative Kids informieren und anmelden.

Christine Thomas lädt am Donnerstag, 30. März, von 14 bis 15.30 Uhr, zu dem Projekt für Erwachsene mit Behinderung „Natur und Handicap?!“ ein. Behinderten Menschen werden dabei Sinnes- und Selbsterfahrungen über den Kontakt mit den Tieren und Pflanzen in der Fasanerie ermöglicht. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Anmeldung und Rückfragen gehen per E-Mail an ch.ts@gmx.de.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.