Wiesbaden – ELW präsentieren erneut einen positiven Jahresabschluss

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – In der Sitzung der Betriebskommission am 27. September wurden gute Nachrichten verkündet: Die ELW Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden haben auch das Geschäftsjahr 2017 – zum sechszehnten Mal in Folge – positiv abgeschlossen.

„2017 haben die ELW einen Jahresgewinn von rund 1,36 Millionen Euro erwirtschaftet“, teilt der Vorsitzende Dr. Oliver Franz mit. „Das Ergebnis liegt deutlich über dem geplanten Wert, jedoch unter dem des Vorjahres.“

Gründe dafür seien neben den gestiegenen Personalkosten höhere Aufwendungen für Roh-, Hilf- und Betriebsstoffe sowie gestiegene Stromkosten. Ein Großteil des erwirtschafteten Überschusses wird an die Landeshauptstadt Wiesbaden ausgeschüttet.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden