Wiesbaden – Inkrafttreten der Bauleitplanungen für das Bürgerhaus Dotzheim

RLP-24 - News aus Hessen - Aktuell -Wiesbaden (HE) – Im Ortsbezirk Dotzheim besteht ein erhöhter Bedarf an Veranstaltungsräumen sowie Räumen für die Vereinsarbeit von den rund 50 Vereinen und Institutionen, die das Ortsleben intensiv prägen und mitgestalten. Die bisherigen Veranstaltungsräume der Evangelischen Kirchengemeinde sowie im Moritz-Lang-Haus stehen in absehbarer Zeit leider nicht mehr für die Nutzung durch die Vereine zur Verfügung.

Durch den geplanten Neubau von Veranstaltungsräumen zusammen mit dem Bau der neuen Ortsverwaltung, können Betriebs- und Instandhaltungskosten reduziert und durch Mehrfachnutzung der Räume weitere Synergie-Effekte erzielt werden.

Das rund 1,4 Hektar große Plangebiet liegt südöstlich des alten Dotzheimer Ortskerns im Bereich des Festplatzgeländes am Belzbach. Die Geltungsbereiche der Bauleitplanungen werden im Nordwesten durch die Ludwig-Erhard-Straße (K646), im Norden und Osten durch Kleingärten und im Süden durch die rückwärtige Wohnbebauung entlang der Erich-Ollenhauer-Straße begrenzt.

„Die öffentlichen Bekanntmachung der Pläne am 20. Februar 2015 bedeutet den „Startschuss“ für die Umsetzung und Realisierung des Projektes unter Federführung des Hochbauamtes erfolgt,“ erläutert. Stadtentwicklungsdezernentin Sigrid Möricke.

Die Pläne mit den dazugehörigen Unterlagen können beim Stadtplanungsamt, Gustav-Stresemann-Ring 15, 65189 Wiesbaden, Raum B 201 (Flächennutzungsplanänderung) und Raum B 272 (Bebauungsplan) während der allgemeinen Dienststunden (montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr) und auch jederzeit im Internet unter www.wiesbaden.de/bauleitplanung eingesehen werden.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner: Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.