Wiesbaden – Schließung der Eisbahn, Bäder und Thermen an den Feiertagen

Unser Hessenland - Wiesbaden - Stadt-News -Wiesbaden – An Heiligabend, sowie den ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag ist das Hallenbad Kleinfeldchen, Hollerbornstraße 9, das Freizeitbad Mainzer Straße, Mainzer Straße 144 und das Hallenbad Kostheim, Waldhofstraße 11 geschlossen. Am 31. Dezember und am 1. Januar bleiben die Hallenbäder ebenso geschlossen.

Die Henkell-Kunsteisbahn, Hollerbornstraße 38, ist an Heiligabend sowie am ersten Weihnachtsfeiertag geschlossen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag ist die Eisbahn zu den üblichen Öffnungszeiten von 9 bis 17.30 Uhr geöffnet. An Silvester und an Neujahr geschlossen. In den hessischen Weihnachtsferien steht die Laufzeit samstags von 9 bis 12 wieder der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Das Thermalbad Aukammtal, Leibnizstraße 7 sowie die Kaiser-Friedrich-Therme, Langgasse 38-40 sind zum Baden und Saunieren an Heiligabend, sowie am ersten Weihnachtsfeiertag geschlossen. Am 24. Dezember findet in der Kaiser-Friedrich-Therme von 10 bis 13 Uhr und im Thermalbad Aukammtal von 9 bis 13 Uhr noch ein Gutscheinverkauf statt. Am zweiten Weihnachtsfeiertag ist zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet.

Die beiden Thermen bleiben an Silvester geschlossen. Das Thermalbad Aukammtal öffnet Neujahr von 9 bis 20 Uhr und die Kaiser-Friedrich-Therme von 10 bis 22 Uhr.

Nähere Informationen gibt es unter der Telefonnummer (0611) 318078 oder 318079 oder unter www.wiesbaden.de/mattiaqua.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden